Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Tensorflow :: ops :: Barriere

#include <data_flow_ops.h>

Definiert eine Barriere, die über verschiedene Diagrammausführungen hinweg bestehen bleibt.

Zusammenfassung

Eine Barriere stellt eine Schlüsselwertzuordnung dar, bei der jeder Schlüssel eine Zeichenfolge und jeder Wert ein Tupel von Tensoren ist.

Zur Laufzeit enthält die Barriere "vollständige" und "unvollständige" Elemente. Ein vollständiges Element hat Tensoren für alle Komponenten seines Wertetupels definiert und kann mit BarrierTakeMany aufgerufen werden. Ein unvollständiges Element enthält einige undefinierte Komponenten in seinem Wertetupel und kann mithilfe von BarrierInsertMany aktualisiert werden.

Argumente:

  • scope: Ein Scope- Objekt
  • component_types: Der Typ jeder Komponente in einem Wert.

Optionale Attribute (siehe Attrs ):

  • Formen: Die Form jeder Komponente in einem Wert. Jede Form muss in der ersten Dimension 1 sein. Die Länge dieses attr muss mit der Länge von component_types übereinstimmen.
  • Kapazität: Die Kapazität der Barriere. Die Standardkapazität ist MAX_INT32, die größte Kapazität der zugrunde liegenden Warteschlange.
  • Behälter: Wenn nicht leer, wird diese Barriere in den angegebenen Behälter gelegt. Andernfalls wird ein Standardcontainer verwendet.
  • shared_name: Wenn nicht leer, wird diese Barriere unter dem angegebenen Namen über mehrere Sitzungen hinweg geteilt.

Kehrt zurück:

  • Output : Der Griff zur Barriere.

Konstruktoren und Destruktoren

Barrier (const :: tensorflow::Scope & scope, const DataTypeSlice & component_types)
Barrier (const :: tensorflow::Scope & scope, const DataTypeSlice & component_types, const Barrier::Attrs & attrs)

Öffentliche Attribute

handle
operation

Öffentliche Funktionen

node () const
::tensorflow::Node *
operator::tensorflow::Input () const
operator::tensorflow::Output () const

Öffentliche statische Funktionen

Capacity (int64 x)
Container (StringPiece x)
Shapes (const gtl::ArraySlice< PartialTensorShape > & x)
SharedName (StringPiece x)

Strukturen

tensorflow :: ops :: Barrier :: Attrs

Optionale Attributsetzer für Barrier .

Öffentliche Attribute

Griff

::tensorflow::Output handle

Operation

Operation operation

Öffentliche Funktionen

Barriere

 Barrier(
  const ::tensorflow::Scope & scope,
  const DataTypeSlice & component_types
)

Barriere

 Barrier(
  const ::tensorflow::Scope & scope,
  const DataTypeSlice & component_types,
  const Barrier::Attrs & attrs
)

Knoten

::tensorflow::Node * node() const 

operator :: tensorflow :: Input

 operator::tensorflow::Input() const 

operator :: tensorflow :: Output

 operator::tensorflow::Output() const 

Öffentliche statische Funktionen

Kapazität

Attrs Capacity(
  int64 x
)

Container

Attrs Container(
  StringPiece x
)

Formen

Attrs Shapes(
  const gtl::ArraySlice< PartialTensorShape > & x
)

SharedName

Attrs SharedName(
  StringPiece x
)