Tensorflow :: ops :: SampleDistortedBoundingBoxV2 :: Attrs

#include <image_ops.h>

Optionale Attributsetzer für SampleDistortedBoundingBoxV2 .

Zusammenfassung

Öffentliche Attribute

area_range_ = Default_area_range()
gtl::ArraySlice< float >
aspect_ratio_range_ = Default_aspect_ratio_range()
gtl::ArraySlice< float >
max_attempts_ = 100
int64
seed2_ = 0
int64
seed_ = 0
int64
use_image_if_no_bounding_boxes_ = false
bool

Öffentliche Funktionen

AreaRange (const gtl::ArraySlice< float > & x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Der zugeschnittene Bereich des Bildes muss einen Bruchteil des bereitgestellten Bildes innerhalb dieses Bereichs enthalten.
AspectRatioRange (const gtl::ArraySlice< float > & x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Der zugeschnittene Bereich des Bildes muss innerhalb dieses Bereichs ein Seitenverhältnis = Breite / Höhe haben.
MaxAttempts (int64 x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Anzahl der Versuche, einen beschnittenen Bereich des Bildes der angegebenen Einschränkungen zu erzeugen.
Seed (int64 x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Wenn entweder seed oder seed2 auf nicht-null gesetzt werden, wird der Zufallszahlengenerator durch die gegebene ausgesät seed .
Seed2 (int64 x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Ein zweiter Samen, um eine Samenkollision zu vermeiden.
UseImageIfNoBoundingBoxes (bool x)
TF_MUST_USE_RESULT Attrs
Steuert das Verhalten, wenn keine Begrenzungsrahmen angegeben sind.

Öffentliche Attribute

area_range_

gtl::ArraySlice< float > tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::area_range_ = Default_area_range()

aspect_ratio_range_

gtl::ArraySlice< float > tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::aspect_ratio_range_ = Default_aspect_ratio_range()

max_attempt_

int64 tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::max_attempts_ = 100

seed2_

int64 tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::seed2_ = 0

Samen_

int64 tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::seed_ = 0

use_image_if_no_bounding_boxes_

bool tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::use_image_if_no_bounding_boxes_ = false

Öffentliche Funktionen

AreaRange

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::AreaRange(
  const gtl::ArraySlice< float > & x
)

Der zugeschnittene Bereich des Bildes muss einen Bruchteil des bereitgestellten Bildes innerhalb dieses Bereichs enthalten.

Der Standardwert ist [0,05, 1].

AspectRatioRange

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::AspectRatioRange(
  const gtl::ArraySlice< float > & x
)

Der zugeschnittene Bereich des Bildes muss innerhalb dieses Bereichs ein Seitenverhältnis = Breite / Höhe haben.

Der Standardwert ist [0,75, 1,33].

MaxAttempts

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::MaxAttempts(
  int64 x
)

Anzahl der Versuche, einen beschnittenen Bereich des Bildes der angegebenen Einschränkungen zu erzeugen.

max_attempts Fehlern bei max_attempts das gesamte Image zurück.

Der Standardwert ist 100

Samen

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::Seed(
  int64 x
)

Wenn entweder seed oder seed2 auf nicht-null gesetzt werden, wird der Zufallszahlengenerator durch die gegebene ausgesät seed .

Andernfalls wird es durch einen zufälligen Startwert ausgesät.

Der Standardwert ist 0

Seed2

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::Seed2(
  int64 x
)

Ein zweiter Samen, um eine Samenkollision zu vermeiden.

Der Standardwert ist 0

UseImageIfNoBoundingBoxes

TF_MUST_USE_RESULT Attrs tensorflow::ops::SampleDistortedBoundingBoxV2::Attrs::UseImageIfNoBoundingBoxes(
  bool x
)

Steuert das Verhalten, wenn keine Begrenzungsrahmen angegeben sind.

Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie einen impliziten Begrenzungsrahmen an, der die gesamte Eingabe abdeckt. Wenn false, wird ein Fehler ausgegeben.

Der Standardwert ist false