Probenahme

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
public struct Sampling<Base: Collection, Selection: Collection>
where Selection.Element == Base.Index
extension Sampling: SamplingProtocol
extension Sampling: Collection
extension Sampling: BidirectionalCollection
  where Selection: BidirectionalCollection
extension Sampling: RandomAccessCollection
  where Selection: RandomAccessCollection

Eine faule Auswahl von Elementen in einer bestimmten Reihenfolge aus einer Basissammlung.

  • Erstellt eine Instanz aus base und selection .

    Erklärung

    public init(base: Base, selection: Selection)
  • Erklärung

    public typealias Element = Base.Element
  • Ein Typ, dessen Instanzen Positionen in sich self .

    Erklärung

    public typealias Index = Selection.Index
  • Die Position des ersten Elements.

    Erklärung

    public var startIndex: Index { get }
  • Die Position eins nach dem letzten Element.

    Erklärung

    public var endIndex: Index { get }
  • Gibt das Element bei i .

    Erklärung

    public subscript(i: Index) -> Element { get }
  • Gibt die Position nach i .

    Erklärung

    public func index(after i: Index) -> Index
  • Gibt die Anzahl der Vorwärtsschritte zurück, die erforderlich sind, um start in end umzuwandeln.

    Ein negatives Ergebnis zeigt an, dass end < start .

    Erklärung

    public func distance(from start: Index, to end: Index) -> Int
  • Gibt die Position n Stellen von i .

    Erklärung

    public func index(_ i: Index, offsetBy n: Int) -> Index
  • Gibt i um die distance sei denn, dies erfordert ein Überschreiten des limit . In diesem Fall wird nil zurückgegeben.

    Erklärung

    public func index(
      _ i: Index, offsetBy distance: Int, limitedBy limit: Index
    ) -> Index?

Verfügbar bei `Selection`:` BidirectionalCollection`