Warnung: Diese API ist veraltet und wird in einer zukünftigen Version von TensorFlow entfernt, nachdem der Ersatz stabil ist.

Graph

öffentliche Abschlussklasse Graph

Ein Datenflussdiagramm, das eine TensorFlow-Berechnung darstellt.

Instanzen eines Diagramms sind threadsicher.

WARNUNG: Ressourcen, die vom Graph-Objekt verbraucht werden, müssen durch Aufrufen der close() -Methode explizit freigegeben werden. Dann wird das Graph-Objekt nicht mehr benötigt.

Verschachtelte Klassen

Schnittstelle Graph.WhileSubgraphBuilder Wird verwendet, um eine abstrakte Klasse zu instanziieren, die die buildSubgraph-Methode überschreibt, um einen bedingten oder Body-Subgraph für eine while-Schleife zu erstellen.

Öffentliche Konstrukteure

Graph ()
Erstellen Sie ein leeres Diagramm.

Öffentliche Methoden

Ausgabe [] <?>
addGradients (String-Präfix, Ausgabe [] <?> y, Ausgabe [] <?> x, Ausgabe [] <?> dx)
Fügt Operationen hinzu, um die partiellen Ableitungen der Summe von y s wrt x s zu berechnen, dh d(y_1 + y_2 + ...)/dx_1, d(y_1 + y_2 + ...)/dx_2...

dx werden als Anfangsgradienten verwendet (die die symbolischen partiellen Ableitungen einer Verlustfunktion L wrt darstellen

Ausgabe [] <?>
addGradients ( Ausgabe <?> y, Ausgabe [] <?> x)
Fügt Operationen hinzu, um die partiellen Ableitungen der Summe von y s wrt x s zu berechnen, dh dy/dx_1, dy/dx_2...

Dies ist eine vereinfachte Version von where {@code y ist eine einzelne Ausgabe, dx ist null und prefix ist null.

Leere
close ()
Geben Sie die mit dem Diagramm verknüpften Ressourcen frei.
Leere
importGraphDef (Byte [] graphDef, String-Präfix)
Importieren Sie eine serialisierte Darstellung eines TensorFlow-Diagramms.
Leere
importGraphDef (byte [] graphDef)
Importieren Sie eine serialisierte Darstellung eines TensorFlow-Diagramms.
GraphOperationBuilder
opBuilder (String-Typ, String-Name)
Gibt einen Builder zurück, um dem Diagramm Operation hinzuzufügen.
GraphOperation
Operation (Stringname)
Gibt die Operation (Knoten im Diagramm) mit dem angegebenen Namen zurück.
Iterator < Operation >
Operationen ()
Iterator über alle Operation in der Grafik.
Byte[]
toGraphDef ()
Generieren Sie eine serialisierte Darstellung des Diagramms.
Ausgabe [] <?>
whileLoop ( Output [] <?> Eingaben, Graph.WhileSubgraphBuilder cgBuilder, Graph.WhileSubgraphBuilder bgBuilder, String name)
Erstellt eine while-Schleife.

Vererbte Methoden

Öffentliche Konstrukteure

public Graph ()

Erstellen Sie ein leeres Diagramm.

Öffentliche Methoden

public Output [] <?> addGradients (String-Präfix, Output [] <?> y, Output [] <?> x, Output [] <?> dx)

Fügt Operationen hinzu, um die partiellen Ableitungen der Summe von y s wrt x s zu berechnen, dh d(y_1 + y_2 + ...)/dx_1, d(y_1 + y_2 + ...)/dx_2...

dx werden als Anfangsgradienten verwendet (die die symbolischen partiellen Ableitungen einer Verlustfunktion L wrt y ). dx muss null sein oder die Größe y .

Wenn dx null ist, verwendet die Implementierung dx von OnesLike für alle Formen in y .

prefix wird als Namenspräfix verwendet, das auf alle Knoten angewendet wird, die dem Diagramm hinzugefügt wurden, um Farbverläufe zu berechnen. Es muss innerhalb des bereitgestellten Diagramms eindeutig sein, sonst schlägt der Vorgang fehl.

Wenn das prefix null ist, wird automatisch eines ausgewählt.

Parameter
Präfix Ein eindeutiges Zeichenfolgenpräfix, das vor den Namen der Knoten angewendet wird, die dem Diagramm hinzugefügt wurden, um Verläufe zu berechnen. Wenn null, wird ein Standardwert ausgewählt.
y Ausgabe der abzuleitenden Funktion
x Eingaben der Funktion, für die partielle Ableitungen berechnet werden
dx wenn nicht null, werden die partiellen Ableitungen einer Verlustfunktion L wrt y
Kehrt zurück
  • die partiellen Derivate dy mit der Größe von x

public Output [] <?> addGradients ( Output <?> y, Output [] <?> x)

Fügt Operationen hinzu, um die partiellen Ableitungen der Summe von y s wrt x s zu berechnen, dh dy/dx_1, dy/dx_2...

Dies ist eine vereinfachte Version von where {@code y ist eine einzelne Ausgabe, dx ist null und prefix ist null.

Parameter
y Ausgabe der abzuleitenden Funktion
x Eingaben der Funktion, für die partielle Ableitungen berechnet werden
Kehrt zurück
  • die partiellen Ableitungen dy mit der Größe von x

public void close ()

Geben Sie die mit dem Diagramm verknüpften Ressourcen frei.

Blockiert, bis keine aktiven Session vorhanden sind, die auf dieses Diagramm verweisen. Ein Diagramm kann nach Abschluss der Rückgabe nicht verwendet werden.

public void importGraphDef (Byte [] graphDef, String-Präfix)

Importieren Sie eine serialisierte Darstellung eines TensorFlow-Diagramms.

Parameter
graphDef die serialisierte Darstellung eines TensorFlow-Diagramms.
Präfix Ein Präfix, das Namen in graphDef vorangestellt wird
Würfe
IllegalArgumentException wenn graphDef keine erkannte Serialisierung eines Graphen ist.

public void importGraphDef (byte [] graphDef)

Importieren Sie eine serialisierte Darstellung eines TensorFlow-Diagramms.

Die serialisierte Darstellung des Diagramms, die häufig als GraphDef bezeichnet wird , kann von toGraphDef() und Entsprechungen in anderen Sprach-APIs generiert werden.

Würfe
IllegalArgumentException wenn graphDef keine erkannte Serialisierung eines Graphen ist.

public GraphOperationBuilder opBuilder (String-Typ, String-Name)

Gibt einen Builder zurück, um dem Diagramm Operation hinzuzufügen.

Parameter
Art der Operation (dh identifiziert die auszuführende Berechnung)
Name um auf die erstellte Operation im Diagramm zu verweisen.
Kehrt zurück
  • ein OperationBuilder , der die Operation zum Diagramm hinzufügt, wenn build() aufgerufen wird. Wenn build() nicht aufgerufen wird, können einige Ressourcen auslaufen.

öffentliche GraphOperation- Operation (String-Name)

Gibt die Operation (Knoten im Diagramm) mit dem angegebenen Namen zurück.

Oder null wenn im Diagramm keine solche Operation vorhanden ist.

public Iterator < Operation > -Operationen ()

Iterator über alle Operation in der Grafik.

Die Reihenfolge der Iteration ist nicht angegeben. Verbraucher des Iterators erhalten keine Benachrichtigung, falls sich das zugrunde liegende Diagramm während der Iteration ändert.

öffentliches Byte [] toGraphDef ()

Generieren Sie eine serialisierte Darstellung des Diagramms.

public Output [] <?> whileLoop ( Output [] <?> Eingaben, Graph.WhileSubgraphBuilder cgBuilder, Graph.WhileSubgraphBuilder bgBuilder, String name)

Erstellt eine while-Schleife.

Parameter
Eingänge die Schleifeneingänge
cgBuilder WhileSubgraphBuilder zum Erstellen des bedingten Untergraphen
bgBuilder WhileSubgraphBuilder zum Erstellen des Body-Subgraphen
Name Name für die Schleife
Kehrt zurück
  • Liste der Schleifenausgänge mit der gleichen Länge wie die inputs